French Press

Die French Press ist eine einfache und sehr beliebte Art der Kaffeezubereitung. Die French Press wird auch "Cafetière" oder Stempelkanne genannt. Sie ist kostengünstig und wird mittlerweile in vielen unterschiedlichen Varianten hergestellt - aus Glas, Plastik oder auch aus doppelwandigem Edelstahl.

Bekannt wurde die French Press in Deutschland auch durch die Schweizer Firma Bodum AG. In vielen Haushalten wird die French Press deshalb auch Bodumkanne genannt. 

In der Regel wird zunächst das Kaffeemehl in die Kanne gegeben. Dann folgt heißes Wasser. Nach einer Brühzeit wird dann ein Metallsieb nach unten gedrückt, um das Kaffeemehl auf den Boden der Kanne zu drücken. Beim Ausgießen landen dennoch oft Bestandteile des Kaffeemehls in der Tasse. 

 

Wie schmeckt Kaffee aus der French Press?

Wer die French Press nutzt, schätzt vermutlich den vollen und kräftigen Geschmack, der durch das im Kaffee verbleibende Sediment hervorgerufen wird. Die Stärke des Kaffees wird natürlich durch den Mahlgrad und die Dosierung beeinflusst. Bei der French Press kann geschmacklich aber auch die Brühzeit als Parameter genutzt werden. 

Aus unserer Sicht sollte in der French Press ein arabica single origin zubereitet werden. Ob der arabica Kaffee fruchtig oder eher nussig-schokoladig schmeckt, ist nebensächlich. Hier entscheidet die persönliche Vorliebe. Blends - vor allem mit hohem Robusta-Anteil eignen sich aus unserer Sicht weniger für die Zubereitung in der French Press, da diese in der Tasse schnell zu bitter werden. 

 

BREW GUIDE FÜR DIE FRENCH PRESS

 

Unser Lieblingskaffee aus der French Press

 

Unsere French Press aus Edelstahl - robust und praktisch für alle Lebenslagen

 

 

Lust auf Kaffee? Wir haben da was für dich ...