Äthiopien

Rocko Mountain, dark roast, Projektkaffee, 100% arabica

27 €
27 € / kg

inkl. MwSt., zzgl. Versand, innerhalb von 2-5 Tagen in Deutschland

Größe:
Mahlgrad:
Anzahl:

Geschmacksnoten | Erdbeere, Limette, Blaubeere, beerig-fruchtig und creamy (SCA Score 89,5)

Unser Dark Roast ist sicher kein italienischer Espresso, bekommt durch die dunklere Röstung aber gewollt auch ein paar Röstaromen, reduziert stark die Zitrusaromen und intensiviert das Blaubeer-Aroma, das diesen Kaffee so einzigartig macht. Der beerige und fruchtige Charakter sollte aber nicht komplett verloren gehen.

Vorsicht: dieser Kaffee ist speziell. Wer schon länger mit uns Spezialitätenkaffee genießt, hat den Rocko Mountain vielleicht schon einmal bei uns ergattern können. Wir sind so begeistert von diesem Kaffee, dass wir uns über den diesjährigen Rohkaffeeeinkauf besonders freuen. Nicht für jedermann sind diese beerig-fruchtigen Kaffeebohnen, aber wir und viele unserer Kunden lieben ihn. 

Direkte Spenden an "Girls gotta Run Foundation": Die Girls Gotta Run Foundation profitiert von unserem und dem Einkauf unserer Kunden. Die Foundation unterstützt Mädchen und junge Frauen sich weiterzubilden und ermutigt sie zum Langstreckenlauf - ein Weg aus der Armut und zu mehr Selbstbewusstsein. Ziel ist es, Mädchen und jungen Frauen eine gesunde Basis für eigenmotivierte Entscheidungen zu geben und Zwangsheiraten sowie zu frühe und ungewollte Schwangerschaften zu vermeiden. 

Natural / trocken aufbereitet: Bei der trockenen Aufbereitung werden die Kaffeekirschen zum Trocknen in die Sonne gelegt. Die im Fruchtfleisch enthaltenen Zuckerbestandteile wandern während der Fermentation in die Kaffeebohne (den Kaffeekern). Später äußert sich diese Aufbereitung in der Tasse durch intensiv beerige, von der Süße dominierte Aromen. Trocken aufbereitete Äthiopier eignen sich hervorragend für wuchtige Filterkaffees, oder (wie in diesem Fall) für intensive und außergewöhnliche Espressi. 

Yirgacheffe - eine einzigartige Anbauregion: 

Yirgacheffe - so sagt man - vermag es die einzigartigsten Charakterprofile überhaupt hervorzubringen. Diese Kaffeebohnen sind intensiv floral, beerig und manchmal auch voller Zitrusfrucht. Yirgacheffe ist eine Stadt und gleichzeitig eine Beschreibung für die Kaffeequalität in Äthiopien. Die Stadt selbst befindet sich in der Region Gedeo im Süden Äthiopiens.

Die handverlesenen Kaffeekirschen werden in Yirgacheffe im Allgemeinen sowohl gewaschen als auch trocken aufbereitet. Häufig wird Yirgacheffe als der "Gartenkaffee" bezeichnet, da seine Anbaufläche über 2000 m Höhe oft in sehr kleinen Parzellen stattfindet. Der Anbau ist oft noch sehr traditionell inmitten anderer Nutzpflanzen und unter schattenspendenden anderen Baumarten. 

Fairer Handel: Aufgrund unseres auf Qualität basierenden Handelsmodells bezahlen wir unseren Kaffeebauern häufig ein Vielfaches des aktuellen Marktpreises. Es ist uns wichtig, dass Kaffeebauern für Ihre Investition in hochwertige Qualität belohnt werden. Daneben unterstützen wir Micro: World Vision’s “Der gute Kredit”.

Handwerklich geröstete Frische: wir veredeln unsere Rohkaffees mit dem schonenden Trommelröstverfahren, präzise und sorgfältig. Säure wird aufgrund einer Röstdauer von 11 bis 16 Minuten effektiv abgebaut. Die Qualität kann durch kleinere Chargen gut kontrolliert werden und dein Kaffee kommt stets frisch bei dir an.

Aromadichte Ziplock Verpackung “Ökoline”: die Verpackung besteht aus Kraftpapier und einer (im Vergleich zu Aluminium) umweltschonenden PE Barriere. So können wir komplett auf schädliches Aluminium verzichten und dennoch das Aroma des Kaffees bewahren. Alle Verpackungen stammen aus der Ökoline Linie Made in Germany und können wiederverwertet werden.

Wusstest du?

Kaum ein anderes Land bietet Kaffeebauern eine so große genetische Vielfalt beim Anbau wie Äthiopien. Jede Kaffeevarietät zeigt seine ganz individuellen genetischen Grundvoraussetzungen für den späteren Geschmack, die Form der Bohnen und Farbe des Rohkaffees. So kann fast jede Region innerhalb Äthiopiens eigene und von anderen Regionen sehr unterschiedliche Geschmacksprofile entwickeln, aus denen das äthiopische Bewertungssystem entsteht, z.B. Sidamo, Harrar, Limu, Djimmah, etc. 

Empfehlungen

Einige unserer Kunden genießen auch den dunkel gerösteten Rocko Mountain als Filterkaffee, z.B. im Handfilter, der Aeropress oder der French Press. Das Ergebnis in der Tasse ist ein intensiver, vollmundiger Kaffee, der - wenn er ein Wein wäre - einem Bordeaux nahe kommen würde. 

Unsere Empfehlung ist, diesen Espresso entweder schwarz als Espresso zu probieren, oder als Cappuccino / Flat White mit Milch. Dabei sticht der Rocko Mountain problemlos durch die Milch. Auch mit Milchalternativen ist dieser Kaffee eine echte Geschmacks- und Aromabombe. 

 

Vielleicht auch interessant für dich

Kürzlich angesehene Produkte